E-Piano Test Yamaha P-115

Das E-Piano Yamaha P-115 im Praxistest

Das Yamaha P-115B ist ein Digitalpiano, das seine Qualitäten ebenso im heimischen Gebrauch wie auch in der Unterhaltung eines geneigten Publikums auf Bühnen beweist. Seine zahlreichen Funktionen und die hervorragende Technik zeigen echte Klavier-Qualität.

Tastatur

Das Stagepiano ist mit einer Graded Hammer Standard Tastatur ausgestattet, wodurch sich eine authentische Haptik einstellt. Schaut man ganz genau hin, sind ein paar optische Intoleranzen bei den Tastenabständen zu erkennen, die dem Spiel jedoch keinen Abbruch tun. Die Anschlagdynamik kann in 3 Stufen angewählt werden.

Klang und Funktionen

Die Klangerzeugung des P-115 basiert auf Yamahas „Pure CF Sound Engine“. Alle Töne wurden auf dem Konzertflügel CFIIIS eingespielt; einem beliebten Konzertflügel, der von Pianisten auf der ganzen Welt gespielt wird. Yamaha hat bei diesem Gerät außerdem die Saitenresonanz optimiert, was sich auch in einem exzellenten Klangerlebnis widerspiegelt. Insbesondere die Höhen wurden gegenüber den Vorgängergeräten angepasst, indem die Hochton Lautsprecher neu positioniert wurden. 

Das E-Piano Yamaha P-115B ist mit 14 Rhythmen, individuell anpassbarem Tempo sowie diversen Halleffekten ausgestattet, was vor allem das Übungsspiel noch kreativer gestaltet. Ein toller Effekt beispielsweise für Auftritte von Alleinunterhaltern sind die Begleitstyles. Diese folgen automatisch dem eigenen Spiel und kombinieren so die gespielte Melodie mit einer kompletten Begleitcombo.

Das Piano kann außerdem an externe Lautsprecher angeschlossen werden, wenn es auf Events für Stimmung sorgen soll. Dank des USB TO HOST Anschlusses kann das Digitalpiano sogar mit einem PC verbunden werden.

Verarbeitung

Das Piano besteht aus einem sehr leichten Kunststoffgehäuse und ist in Weiß oder Schwarz erhältlich. Die schwarzen Tasten sind mattiert worden; dadurch stellt sich auch in der Optik ein vertrautes Spielgefühl ein. Da viel Geld in die technische Ausstattung dieses Pianos fließt, wirkt sich der sehr gute Preis an einigen Stellen optisch aus. Edle Akzente setzt dagegen die rote Filzleiste oberhalb der Tastatur, die außerdem das Innere vor Staub schützt.

Fazit

Das Digitalpiano macht zwar optisch nicht den hochwertigsten Eindruck, überzeugt aber durch zahlreiche Features wie beispielsweise die Kompatibilität mit iOS Geräten. Es kann sogar mittels der iOS App Digital Piano Controller bedient werden. Für Android Geräte gibt es dagegen keine eigene App. Mit seinen vergleichsweise lächerlichen 12 Kilogramm ist das E-Piano leicht zu transportieren.

Spielerisch überzeugt das Yamaha P115B vor allem durch eine sehr präzise Übersetzung des Spielertemperaments. Die ausführliche Beschriftung der Buttons ermöglicht außerdem eine sehr einfache Bedienung. Vor allem für Einsteiger ist das Yamaha ein sehr geeignetes Piano. Auch fortgeschrittene Stage Pianisten, die ein hervorragendes Gerät zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis kaufen wollen, sollten zuschlagen.

Technische Daten im Überblick  

  • kompaktes und stylisches Digitalpiano in modernem Design
  • 88 gewichtete Tasten, Pianist Begleitstyles, Rhytm-Funktion
  • Echte Klavier-Qualität, eingebauter Verstärker und Lautsprecher
  • 192 stimmige Polyphonie, 14 Demo Songs und 50 Piano Songs Preset
  • inkl. Netzadapter, Notenhalter und Pedal/Footswitch
  • Maße und Gewicht: 132,6 x 29,5 x 16,3 cm, 12 Kg
 

YAMAHA FULL PACK P115 SCHWARZ

2 neu ab € 679,00
amazon.de
679,00
Letztes Update am 26. February 2017 21:48 GMT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.